Logo

Wer bin Ich - Wirklich...?

"The Tao that can be told is not the eternal Tao.
The name that can be named is not the eternal name.
The nameless is the beginning of heaven and Earth.
The named is the mother of the ten thousand things.
Ever desireless, one can see the mystery.
Ever desiring, one sees the manifestations.
These two spring from the same source but differ in name; this appears as darkness.
Darkness within darkness.
The gate to all mystery."

-Tao Te Ching-


Das Denken, dass Gott oder die Realität erkannt oder erreicht werden kann ist falsch. Du bist bereits die Realität und kannst Sie nicht erreichen. Wir, unser wirkliches ich, sind in Wirklichkeit niemals geboren worden. Dass was wir denken was wir sind ist nach den Vorstellungen der meisten Menschen doch normalerweise der Körper, unsere Gedanken und die Eigenschaften die damit verbunden sind, oder? Wir sind aber nichts von dem Ganzen. Es gibt Menschen die sagen dass das Selbst durch Übung erreicht werden kann. Ich glaube nicht daran. Denn jede Übung ist ein neues Lernen in einer Welt die nichts mit uns zu tun hat. Wer lernt ist der was wir, die Menschen, denken das (Intellekt, Charakter, Geist, u.s.w.) wir sind. Derjenige sind wir jedoch nicht und deshalb kann dieser nicht erkennen wer wir sind. Man könnte auch sagen nur wir selbst, unser wahres Ich, kann sich selbst erkennen. Es hat sich bereits sogar längst erkannt ohne dass "Du" es weisst.

Es gab niemals ein Nicht-Wissen oder Nicht-Erkennen. Wer ist dieses Selbst das erkennt? "Ehe Abraham war, bin ich." (Hat Jesus Christus mal gesagt).

Falls Du mir schreiben willst klick oben links auf den E-Mail Knopf.

Robert.

Bild oben
Bild unten